Montag, 29. Februar 2016

Ein bisschen zu früh

Zum aktuellen Stand der Käferkistenreise geht es hier!

Ein bisschen zu früh bin ich dran mit meinen Glückwünschen zu Nines Bloggeburtstag.


Der ist eigentlich erst morgen - und seien wir mal ehrlich, eigentlich ist heute ja auch fast schon der 1. März. Schließlich gibt es den 29.2. ja sonst auch nicht :-) .
Aber im Herzentrubel zum März-Start wäre mein Glückwunsch sonst womöglich untergegangen.
Und so kommt er - wenn auch ein bisschen zu früh - dennoch von ganzem Herzen!
Liebe Nine, ich wünsche Dir und Deinem Blog alles, alles Liebe und freue mich mit Dir auf viele neue kreative Ideen und vielleicht sogar wieder gemeinsame Projekte! Happy Bloggeburtstag!!!

Zum Bloggeburtstag hat Nine wieder zu einer Tauschparty eingeladen.
Diesmal nähen alle Teilnehmerinnen ihr "Pack-mich-ein-Täschchen", das sie hier for free zur Verfügung stellt.

Ich wußte genau, worauf ich  ich einließ. Schließlich hatte ich bereits von Sonja und Janet ganz zauberhafte Exemplare dieser Species geschenkt bekommen. Diese sind bei mir als Handytaschen im Einsatz. Mal das eine, mal das andere - ganz nach Lust und Laune (und manchmal auch nach Verfügbarkeit, wenn ich mal wieder eines suche :-)). Mein Handy passt da ganz genau rein.

Als ich also überlegte, was ich nähen werde, blieb ich irgendwie an dieser "Mal-so-mal-so-Idee" hängen. Plötzlich fielen mir diese Wochentage-Schlüppis von früher ein (gibt es die überhaupt noch????). Wäre es nicht toll, für jeden Tag der Woche ein anderes Täschchen zu haben????

Gerübelt und überlegt.... ich kam nicht mehr weg von der Idee.
Sind ja auch so fix genäht.
Und so Tausche ich eine Wochenpackung "Pack-mich-ein-Täschchen".



Wer mich kennt, weiß: Bei mir hat alles seine Farbe - Buchstaben , Zahlen ... und auch Wochentage...
Und so sind die Farben der Täschchen und ihre Reihenfolge ganz und gar nicht zufällig ausgewählt.




Vom roten Montag bis zum sonnengelben Sonntag ist alles dabei. Aber natürlich darfst Du, liebe Neubesitzerin, sie genau so verwenden, wie Du es magst.

Apropos! Ich verwenden meine Täschen als Handytasche. Da brauche ich keinen Druckknopf. Im Gegenteil, ich muss mich immer ein bisschen zügeln, den Kamsnap nicht doch mal aufs Display zu drücken.



Und so haben diese Wochentags-Täschchen noch keine Druckknöpfe.
Wenn diejenige, die den Täschchen ein neues Zuhause gibt, gern welche möchte, mache ich sie selbstverständlich sofort dran. Aber das entscheidet sie. Ich bin gespannt!

Mal sehen, wo mein Päckchen einziehen wird!


Ich freu mich auf Nines Party! Und natürlich hüpfe ich gleich morgen zur ihr in die Sammlung.

Bis dahin wünsche ich Euch allen einen schönen Schalttag.
Bis morgen im März.

Liebe Grüße
maika(efer)


letzte Käferkiste im Februar

Den heutigen Tag gibt es ja nur alle 4 Jahre. Umso mehr freut sich unsere Käferkiste, diesen miterleben zu dürfen.
Und das tut sie mit Janny aka Jannymade.


Liebe Janny, ich wünsche Dir einen wunderbaren Montag mit Deiner Auswahl.
Und die sieht so aus:

Das zuckersüße kleine Reh von Tanja blieb gleich mal bei Judith,


die dafür dieses wunderschöne Anker-Armband hineingelegt hat.



Traumhaft schön, oder!? Aber da bin ich als Ankerfan wohl so gar nicht objektiv.

Ach, ich freu mich so über die bunte Mischung in unserer Kiste. Ist es nicht toll, wie sich das von Tag zu Tag ändert. So spannend!

Hier, liebe Janny, ist nun Deine Auswahl in der Übersicht. Was darf es für Dich sein?


Habt einen schönen Montag!
Bis morgen!
Und dann ist schön März! Klingt das nicht herrlich nach Frühling???

Liebe Grüße

maika(efer)

Sonntag, 28. Februar 2016

Sonntags-Käferkiste

Das heutige Sonntagsfrühstück genießt unsere Käferkiste mit Judith von SCHÖNALLERLIEBST.





Bestimmt machen es sich die zwei richtig gemütlich.
Obwohl, es könnte auch ganz aufregend werden. Denn die Kiste bringt einen spannenden Inhalt mit.
Vorbei die Zeit der Taschenlastigkeit (vorerst).

Denn Tanja hat sich gestern eine weitere Tasche erwählt - die von Nine

Gemeinsam mit dem passenden Utensilo macht sie sich nun auf den Weg zu Tanja.

Auch Tanja hat der Kiste natürlich etwas mitgegeben. Es ist einer ihrer süßen Waldgefährten. Und das sogar zur Auswahl. Hase oder Reh - je nach Wunsch. Ist das nicht toll!?


So hast Du, liebe Judith nun die Qual der Wahl. Was darf es für Dich sein???



Dir, liebe Judith, wünsche ich einen tollen Käferkistentag und uns allen einen hoffentlich sonnigen Sonntag!
Bis morgen!

Liebe Grüße
maika(efer)

Samstag, 27. Februar 2016

Käferkiste zum Wochenende

Endlich Wochenende! Und da macht unsere Käferkiste gleich mal einen Ausflug zu Tanja aka Künstlerkind.




Sicher hat sie jede Menge zu erzählen.
Vor allem aber bringt sie tolle Dinge mit.

Und so sieht es aktuell in ihr aus:

Christina hat sich gestern für die Reversable Bag von Ines entschieden.


Im Tausch macht sie ihrem Blognamen alle Ehre und ---???? --- genau! Sie legt ein paar selbstgestrickte Socken hinein. Wunderbar!



Ach, ich bin schon ganz gespannt, wessen Füße sie demnächst wärmen!

Vielleicht Deine, liebe Tanja? Oder doch lieber eine der tollen Taschen?
Du hast die Wahl:

Beutel und Utensilo (Nine)

Habt einen schönen Samstag!
Und Dir, liebe Tanja, wünsche ich ganz viel Spaß beim Aussuchen! 

Liebe Grüße
maika(efer)

Freitag, 26. Februar 2016

Willkommen!


Zum aktuellen Stand der Käferkistenreise geht es hier!

Heute freue ich mich vor allem mit Frau Locke.
Bestimmt habt Ihr bei ihr im Blog gesehen, dass es in Familie Locke jede Menge Freude gibt.
Ist sie nicht schnuckelsüß die kleine Maus!?

So ein kleiner neuer Erdenbürger gehört natürlich ordentlich begrüßt. Und so ging ein kleines Päckchen auf die Reise nach Weilerbach.

Als mein Mädchen so klein war, war ich noch längst nicht vom Nähvirus infiziert. Und so brauchte ich ein wenig Inspiration in Sachen "Hallo Baby-Geschenke".
Dank Pinterest war das gar kein Problem.

Und schließlich hatte ich mein Herz an diese kleine Hasen-Version verloren. Ist ja schließlich bald schon Ostern.

Die Werkelei begann natürlich schon ein wenig für Neles Ankunft. Und obwohl ich wußte, es sollte ein Mädchen werden, habe ich mich doch für eine rot-blau-Kombi entschieden. Man weiß ja nie, ob sich da nicht noch jemand geirrt hat. Und nein, es hat gar nichts mit meiner auch sonst vorhandenen Vorliebe für diese Farbkombi zu tun ;-)



Das Anker-Lieblingsstöffchen macht es gleich noch ein bisschen maritim. Und die Vorliebe für diesen Stil kann man auch nicht früh genug fördern, finde ich . Stimmt´s Doro???

Dazu gesellten sich dann noch diese klitzekleinen "Flitzer". Noch sind sie bestimmt um einiges zu groß. Aber ich freue mich schon riesig auf ein Tragefoto bei passender Gelegenheit.
Mich hat die Anleitung von hier einfach so angelacht, dass meine Stricknadeln quasi automatisch in meine Finger geflitzt sind.




Einzig die Sache mit den Schnürsenkeln musste ich ändern. Ich habe einfach keine in entsprechender Länge (na besser Kürze) gefunden. So musste meine Häkelnadel ran.

Liebe kleine Nele, ich wünsche Dir ein wunderbares Leben mit ganz vielen glücklichen Momenten mit Deinen Lieben! Herzlichen Glückwunsch, liebe Doppelmama Melanie!



Dazu gehört natürlich auch der große Bruder. Und auch er durfte natürlich nicht leer ausgehen. Schließlich hat man es auch nicht immer leicht als "alter Familienhase".
Sein Päckchen zeige ich Euch hier heute nur kurz. Mehr dazu demnächst genauer, denn die Idee ist auch noch Teil einer anderen Vorfreude.




Wie ich höre, ist es schon fleißig in Benutzung. Ich wünsche Dir weiter ganz viel Spaß damit, Du großer Bruder!!!

Ach, ist das schön, wenn ich mich so mitfreuen kann.
Und klar, da flitze ich doch gleich zum Freutag und schaue mal, worüber Ihr Euch so freut.

Vorher macht das maritime Babyhäschen aber noch einen Abstecher zu Doro in die maritime Linkparty und zu Lari in die Pinterest-Umsetzungen-Sammlung .

Und wißt Ihr, worauf ich mich noch freue?
Nächste Woche beginnt der März. Klingt das nicht herrlich nacht Frühling????
Außerdem treffen wir uns zur Herzenparade und es wird getauscht und gewichtelt und bestimmt kommt auch das neue KSW-Stöffchen von Marita an....




Ach, ich freue mich!

Nun aber ab zum Freutag!

Liebe Grüße
maika(efer)

Käferkiste vor dem Wochenende

Heute macht es sich unsere Käferkiste mit Christina aus dem Sockensalat gemütlich.



Das wird sicher toll, denn sie bringt wieder eine tolle Füllung mit.

Schließlich bist du, liebe Christina bestimmt ein genauso großer Taschenfan wie wir alle, oder!?

Schau mal, was ich meine:

Ines hat gestern das fröhliche Punkte-Set von Frau Jolou auserkoren


und dafür eine superschicke Reversable Bag hineingelegt.


Damit sind nun diese drei Taschen in der Käferkiste und freuen sich schon auf ihr neues Zuhause.




Beim wem wohl?
Du, liebe Christina, hast heute die Qual der Wahl. Viel Spaß dabei.

Ich wünsche Dir und uns allen einen guten Start ins Wochenende!
Bis morgen!

Viele liebe Grüße
maika(efer)

Donnerstag, 25. Februar 2016

Donnerstag mit Käferkiste

Diesen Donnerstag verbringt unsere Käferkiste mit Ines.



Liebe Ines, ich wünsche Dir viel Spaß beim Auswählen und freue mich riesig, dass Du wieder dabei bist bei meiner Bloggeburtstags-Aktion.

Natürlich möchtest Du wissen, wie es gerade in der Kiste aussieht.

Nine hat sich für den Schutzengel-Anhänger von Andrea entschieden. Möge er Dich immer beschützen, liebe Nine!


Im Tausch dagegen hat sie dieses coole Vespa-Set hineingelegt.

Ach, ich muss gleich an Italien-Urlaub denken...

Damit ist dies nun der aktuelle Inhalt unserer Käferkiste und Deine Auswahl, liebe Ines:

Beutel und Utensilo (Nine)

Euch allen einen schönen Donnerstag und viele liebe Grüße!
Bis morgen!
maika(efer)

Ines Schatz

An dieser Stelle stellt Euch Ines ihren Käferschatz vor.
Liebe Ines, ich wünsche Dir einen tollen Käferkistentag und freue mich riesig, dass Du dabei bist!


Liebe Maika, auch von mir alles alles Gute zum Bloggeburtstag. 

Zwei Jahre voller Ideen, genähten und gebastelten Kunstwerken, einem EBook, Jahresprojekten und und und... Hut ab, du hast wirklich viel geschafft!

Umso mehr freue ich mich, wieder Teil des Geburtstagsteams zu sein und so eine gemeinsame Reise ist doch auch immer besonders toll. 

Auch wenn Koffer packen oft nicht zu meinen Leidenschaften gehört, macht es diesmal besonders viel Spaß. Wie im wahren Leben musste ich zwar eine ganze Weile grübeln, was denn genau jetzt mit auf die Reise geht, einiges kam in Frage, wurde dann aber doch wieder verworfen. 
Letztlich habe ich aber den idealen Reisebegleiter gefunden. Eine Reversable Bag.

Taschen kann man ja grundsätzlich schon mal immer gebrauchen und wenn man diese dann auch noch so platzsparend zusammenlegen kann, dass sie in jede Handtasche passt oder aber gleich die Aufgabe einer Handtasche übernimmt, dann ist das doch nahezu perfekt.

Hier ist sie also:


Genäht außen aus weichem dunkelbraunen Cord, innen etwas Farbe und wer es anders herum lieber mag, dreht das ganze einfach um. 

Ich bin schon sehr gespannt, wohin die Reise für diese Tasche nun gehen wird.

Viele Grüße

Ines

Mittwoch, 24. Februar 2016

Sport und ich

Zum aktuellen Stand der Käferkistenreise geht es hier!

Sport und ich, das ist so ein ganz besonderes Kapitel....
Eigentlich ist Sport schuld, dass ich überhaupt mit dem Nähen anfing. Denn eine liebe Freundin hatte vorgeschlagen, regelmäßig zusammen Sport zu machen, um etwas gemeinsam zu unternehmen.

Leider ;-) hatte ich keinen Babysitter und das Kind war noch viel zu klein, um die Abende allein zu Hause zu verbringen.
So musste also ein Zuhause-Miteinander gefunden werden. Und das war dann die Nähmaschine.

Diese regelmäßigen Treffen gibt es leider nicht mehr in der Art, aber geblieben ist das Nähen. Wohl, weil ich hierfür viel mehr Leidenschaft entwickeln konnte als ich es mir für Sport jemals vorstellen könnte.

Und seien wir mal ehrlich: Nähen hat ja auch was mit Kilometern zu tun ;-)
Darum also ist Nähen mein Sport!!!

Als nun der Sporttaschen-Monat bei greenfietsen anstand, war ich darum tatsächlich versucht, eine Näh-Tasche zu nähen. Eine STB hätte da wohl super gepasst.

Gesiegt hat dann aber doch die Vernunft und der Wunsch des Tochterkindes nach einer Aufbewahrung für das Turnzeug beim Akrobatikkurs.
Viel gibt es da nicht zu transportieren. Leggings, Shirt und Schleppchen. Fertig.

Fast genauso schnell ging das Nähen des Beutels. Natürlich mit entsprechendem Motiv.



Hier zeigte sich dann aber wieder, dass ich nicht wirklich für diesen Sport gemacht bin. Viel zu ungeduldig.
Und so haben einzelne Akrobaten etwas viel Hitze abbekommen und nun eine mehr grün als neongelbe Färbung.


Nachproduktion ging aufgrund mangelndem Foliennachschub nicht.

Dem Tochterkind gefällt der Beutel trotzdem. Und ich tröste mich damit, dass das helle gelb in der Sporthalle sicher eh nicht ewig so hell geblieben wäre....

Zum Trost gab es aber eine passende Handytasche mit wirklich neongelben Geckos dazu.


Tja, Sport und ich... eben eine ganz eigenartige Beziehung.... :-)

Ich wünsche Euch einen sportlichen Mittwoch und schicke den Turnbeutel ganz ohne Verrenkungen direkt zu greenfietsen in die Sporttaschen-Sammlung und zu kiddikram.
Und dann freue ich mich schon auf den nächsten Monat im Taschenjahr. Zum Thema Alltags-Tasche fällt mir auf Anhieb viel mehr ein!

Liebe Grüße
maika(efer)

Mittwochs-Käferkiste

Wenn ich auf das heutige Datum blicke, fällt mir auf: In 10 Monaten ist schon wieder Weihnachten *hihi*.... Dann packen wir wieder Geschenke aus.
Bis dahin überbrücken wir aber die Zeit mit unserer Käferkiste und der Sehnsucht nach Frühling.


So sieht das heute bestimmt auch Nine. Denn sie darf heute die Käferkiste begrüßen.

Die Kiste bringt wie jeden Tag spannenden Inhalt mit.
Heute kommt sie in Begleitung von Kurt. Denn den hat Janet gestern hineingelegt.


Im Gegenzug hat sie den Frühling mit seinen beiden hölzernen Boten von Cathleen bei sich behalten.
Hoffentlich verbreiten sie den Frühling für uns alle - ganz bald!

So, liebe Nine, was darf es nun sein??? Dies ist Deine Auswahl:



Ich wünsche Dir ganz viel Spaß bei Deiner Qual der Wahl!!!

Viele liebe Grüße und bis morgen!
Habt Ihr schon den Tannenbaum fürs Fest ausgesucht ??? *hihi*

maika(efer)

Dienstag, 23. Februar 2016

Kleine Papierfreuden und Mini-Tutorial

Zum aktuellen Stand der Käferkistenreise geht es hier!

Als frau nahtlust für den Februar den Miniatur-Papier-Monat ausrief, steckte ich mitten in den Geburtstagsparty-Planungen.

Recht bald hatte sich eine Idee in mein Herz und Hirn geschlichen und wollte umgesetzt werden.
Als ich dann bei miss red fox las, welches Material die Hauptrolle in ihrem Februar-Giftswithlove spielen sollte, war ich aus dem Häuschen. Das passte ja wunderbar!
Denn unsere Geburtstagstafel zierten in diesem Jahr kleine Washi-Tape-Wimpelketten.


Ach, ich liebe sie einfach. So zuckerniedlich und dabei so einfach und schnell gemacht.

Alles, was gebraucht wird sind ein paar (Papier-)Trinkhalme, ein bisschen dünnes Band oder Schnur und allerlei Washi-Tape.


Die Schnur einfach in der gewünschten Länge plus ein bisschen "An-Knüpper-Platz" abschneiden und

daran im regelmäßigen Abstand (oder auch dicht an dicht) Washi-Tape-Streifen so ankleben, dass die Schnur direkt im Bruch verläuft.



Die Tape-Streifen dann in die gewünschte Form schneiden. Bei mir sind es Dreiecke. Aber auch das lässt sich natürlich beliebig variieren.



Die nun entstandene Wimpelkette an die Trinkhalme knoten. Das hielt bei mir wunderbar mit einem gewöhnlichen Doppelknoten. Ganz ohne jeglichen Kleber oder so.



Und ab damit in einen leckeren Kuchen!



Nun ist natürlich nicht jeden Tag Geburtstag. Schade eigentlich!
Aber die kleinen Flatterchen fühlen sich auch sehr wohl in "Alltags-Leckereien"



Hmmmm....

Bevor ich jetzt aber weiter von Kuchen und Co träume, schicke ich meine kleine Torten-Deko erstmal zu frau nahtlust in die Kleine-Papierliebe-Sammlung und zu miss red fox in die Washi-Tape-Giftswithlove-Party.
Und dann machen die kleinen Winkelemente natürlich auch noch eine kleine Dienstagsrunde zu HOT und den Dienstagsdingen und kehren schließlich bei Starky in die Punkte-Liebe-Sammlung ein.
Ach, ich liebe ja Pünktchen aller Art. Merkt man gar nicht, oder!?

Habt einen schönen Dienstag - vielleicht ja mit lecker Kuchen????

Liebe Grüße
maika(efer)

P.S.: Bestimmt gibt es viele ziemlich ähnliche Tutorials da draußen im großen Netz. Ich will hier nicht den Klugschwätzer geben,  hatte mir nur gar nicht die Such-Mühe gemacht, sondern gleich drauf losgeschnippelt. Wenn Ihr also andere Mini-Wimpelketten-Tutorials kennt, gebt mir gern Bescheid. Dann verweise ich hier gern darauf.