Donnerstag, 19. Januar 2017

Eine Basis fürs neue Jahr

Fräulein An lädt zum neuen Jahr zu einem sew-along rund um die eigene Garderobe ein.
12 Themen - 12 Kleidungsstücke heißt es da.





Und weil ich ahne, dass auf absehbare Zeit das Thema Kinder-Genähtes immer unwichtiger werden wird hier, lasse ich mich da super gern drauf ein.

Im Januar wird erstmal eine gute Basis gelegt und ein Basicteil genäht.  Ein weites Feld mit vielen Möglichkeiten. Und doch war mir gleich klar, was es werden sollte. Ein Raglan-Pulli.
So oft hatte ich schon welche genäht - aber noch nie für mich.

Und so lag schon ein ganzes Weilchen das entsprechende Schnittmuster von lillesol & pelle bereit.




Herrlich gemütlich ist er dann geworden, mein allererster Raglanpulli. So richtig kuschlig dieses auf der Innenseite angeraute Jersey (wie heißt das bloß?).

 
Weil mir dann die Ärmel aus dem leichten Strickstoff so gut gefielen, musste noch ein zweites Basicteil gleicher Bauart her.


Jetzt bin ich bestens gerüstet für gemütliche Wochenenden im neuen Jahr. Wenn das keine gute Basis ist, oder!?




Da fällt der Pulli gleich nochmal ganz anders. Spannend!

Unglaublich - erst der 3. Donnerstag im Jahr und ich schaffe es schon zu RUMS und natürlich auch zu Fräulein Ans Januar-Sammlung der 12 Kleidungsstücke.

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag mit einem gemütlichen Feierabend.
Und ich hab den heute ganz bestimmt. Ich freu mich! 😊

Viele liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Die beiden Pulli stehen dir sehr gut! Tolle Basic-Teile :-)
    Vlg Julia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maika,
    diese Jahresaktion habe ich bisher ja noch gar nicht wahrgenommen! Klingt auch interessant!
    Deine Raglan-Shirts stehen dir beide hervorragend! Beim Sweat heißt die innen angeraute Variante ja Wintersweat, bei Jersey weiß ich es leider auch nicht....
    GLG Uli

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist aber ein schönes Basicteil. Steht dir ausgezeichnet!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen
  4. Schick und ich finde du solltest mehr für dich nähen. Die beiden sehen super aus. Und Raglan fetzt einfach!!!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen beide sehr gemütlich aus und die Farbe gefällt mir auch sehr gut.
    LG Marietta

    AntwortenLöschen
  6. Der Schnitt ist super für dich und hach die sehen beide sooo gemütlich aus. Viel Freude damit, bei der Kälte sowieso! LG Ingrid (Interlock?) - ach ja zu dem Strickstoffpulli viel mir sofort ein grauer Rock aus diesem tollen Schnitt ein, mit dem du auf dem Cover bist ..)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde beide Pullis schick. Wobei mir der erste noch einen Ticken besser gefällt.
    Gemütlich sind bestimmt beide gleich sehr :)

    AntwortenLöschen
  8. Du solltest öfter für dich nähen! Steht dir ausgezeichnet.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Oh nein, ist es bald schon so weit!?
    Plotte ihr was cooles drauf dann darfst du vielleicht noch länger ;)
    Ansonsten gibt's einfach mehr für dich! Ist ja schon mal ein toller Anfang mit den zwei raglans.
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Maike,

    Der Pulli ist super toll! eigentlich bin ich nicht so der Fan von roten Oberteilen aber dieser Stricksoff ist ja mal richtig klasse!
    Steht dir ausgezeichnet!!!

    Viele liebe Grüße und noch eine tolle Woche.
    Susen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!