Freitag, 21. April 2017

Feiertagsfreuden

Ostern liegt nun schon einige Tage hinter uns und hier ist der Alltag längst wieder eingekehrt.

Geblieben aber ist die große Freude, die mich an den Ostertagen ereilt hat.

Wie lieb von euch, liebe Janet, liebes Knöpfle und liebe Sandra (Eule im Schlafanzug)! Danke!
  




Zur Ostertradition zwischen Susanne aka frau nahtlust und mir gehört ein gegenseitiges Päckchen. Und so tauschten wir also im April unsere Osterfreuden.

Überraschenderweise ging diesmal alles unwahrscheinlich glatt und beide Päckchen lagen rechtzeitig im Osternest.

So durfte ich also einmal mehr auspacken und staunen. Wow! Was da zutage kam!




Ein unglaublich tolles Notizbuch, bei dem ich schon wieder ein kleines bisschen Überwindung brauchen werde, um es zu benutzen. Viel zu schön eigentlich.



Weil ich aber weiß, dass Susanne nicht wollen würde, dass es nur herumliegt und geschont wird, werde ich es fleißig nutzen für all die Ideen, die da so in meinem Kopf herumschwirren 😊

Besonders gespannt bin ich ja auf Susannes Bericht zu diesem süßen Osterkörbchen in meiner Lieblingsfarbe. Wow ist das toll. Wie hast Du das nur gemacht??? Da muss ich gleich mal bei ihr lesen.


Ursprünglich war es reichlich bestückt mit leckersten Naschereien *hüstel* die haben es leider nicht alle bis aufs Bild geschafft….

Damit ich aber nicht nur nasche, steckte im Paket noch eine super praktische Säumhilfe. Nachdem Suanne mir die Handhabung kurz erläutert hatte, habe ich es schon geahnt: Super praktisch. Natürlich habe ich es sofort ausprobiert. Toll! Wunderbar, wenn ein kleines Ding so hilfreich ist.



Liebe Susanne, mit Dir war Ostern wieder einmal fast wie Weihnachten. Vielen lieben Dank! Ich freue mich schon aufs nächste Jahr und davor natürlich auf unsere monatlichen Tauschereien!

Susanne ging natürlich nicht leer aus. Und so ging mein Päckchen auf die Reise zu ihr.

Darin sollte sich diesmal alles ums Thema Osterfrühstück drehen. Gehört das doch zu den liebsten Ostertraditionen für mich… frisches Brot und Ostereier und sehr gern das eine oder andere Schokolädchen…






So bekamen die Ostereier eine bunte Kopfbedeckung nach der süßen Anleitung von Strich und Faden Eiermützchen nennt Irene sie. Süß, oder!?



Für duftend leckeres Osterbrot darf dann noch ein Brotbeutelchen mit Osterplott zum Einsatz kommen. Hier geht es absichtlich etwas weniger bunt zu, weil ich weiß, dass Susannes es gern auch ein wenig zurückgenommener hat.


Nun weiß man ja nie so ganz genau, wieviel Zeit die Post so braucht. Sicher ist sicher. Und so gingen Ersatzeier und -brot auf den Weg. Nichts ist ja schlimmer als hartes Brot am Ostermorgen, oder!? Bestimmt hat Susanne nicht direkt am Ostermorgen gebacken – ich zumindest hätte jedes Verständnis dafür – aber so eine Backmischung darf ja auch an anderen Tagen lecker duften und schmecken.




Ach, Ostern könnte öfter sein, oder!?

Aber uns bleibt ja die Freude. Und mit der hüpfe ich mal direkt rüber zum Freutag.

Viele liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Oh, wie schön, liebe Maika, dass wir nicht nur Osterfreuden, sondern auch Freitagsfreuden und Alltagsfreuden miteinander teilen! Danke nochmals für dein tolles Geschenk und den Bericht. Brottasche ist hier mit im Urlaub im Einsatz und bewährt sich von Tag zu Tag. Und die Eierwärmer zaubern mir immer noch ein Schmunzeln ins Gesicht, wenn ich sie über die echten Eier ziehe. Grandios! Das Brot liegt in der Tat noch unverbacken da - über Ostern kam ich da nicht dazu, aber die nächsten Sonntage werden kommen :-) Wenn du noch Fragen zur Rope Bowl hast, gib Bescheid; ich hatte im Beitrag jetzt hauptsächlich auf die guten Tipps bei Mareike verwiesen und nicht mehr selbst groß etwas erläutert. Nur so viel: Ich habe 4 m Schnur vernäht.... Sieht man der Schale nicht an, gell ;-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Was für schöne Sachen in beiden Osternestern !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Osterüberraschungen!
    Viele Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Oh was für tolle Ideen ihr immer habt, eine schöner wie die andere - zwei so kreativen Seelen zuzusehen macht immer besonders viel Freude. LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Wieder mal macht es viel Spaß bei eurer Tauscherei zuzusehen, sich mitfreuen und die ein oder andere Anregung mitzunehmen. So toll sind eure Sachen.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich tolle Sachen habt ihr da getauscht. Da wird ja selbst der Osterhase neidisch.
    Die Idee mit den Mützchen werde ich mir definitiv für nächstes Jahr notieren.
    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  7. So schöne Dinge! Und praktische! Und leckere! Da macht Ostern Spaß.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  8. Hej Maika,
    das sind ja richtig tolle Geschenke, da hätte ich mich auch drüber gefreut! da wird man ganz blass um die nase (vor neid...) :0) ich brauch auch immer ein buch, in das ich meine ideen kritzeln kann....schönes we! ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  9. Ach, wie schön Ihr Euch wieder beschenkt habt! Das Körbchen ist wirklich toll & die Schablone macht mich neugierig. Werd gleich mal gucken, ob ich bei Susanne die Erklärung dafür finde ;)

    Deine Geschenke sind wie immer auch alle wunderbar. Ich kann mir zwar nicht so recht vorstellen, dasa ein Stoffbeutel Brot frisch halten kann, aber ich habe es schon oft gesehen, da wird also was dran sein^^. Jedenfalls ist er sehr schön! Genauso wie die Zipfelmützen :) und eine Brotbackmischung kann man immer gebrauchen! Grade wenn man plötzlich Samstag Abends feststellt, dass man vergessen hat Brot fürs Sonntagsfrühstück zu kaufen :)


    Lg anna

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!