Freitag, 12. Januar 2018

Wenn Wichtel sich beschenken

Seit einiger Zeit bin ich als Wichtel in der Wichtelrunde um Manja - tätig (witzig, wie das klingt, oder!?)

Natürlich haben Wichtel in der Weihnachtszeit Hochkonjunktur. Und so gab es auch bei uns eine Weihnachts-Beschenkerunde.

Wie immer hatte jede von uns 3 Wünsche frei und durfte sich darauf freuen, einen erfüllt zu bekommen.

Als dann mein Päckchen von Christina aka Sockensalat ankam, ahnte ich es gleich. Das waren zu viele hübsche Päckchen für einen Wunsch.

Christina hatte nämlich tatsächlich gleich zwei meiner Wünsche erfüllt: einen traumhaft schönen Loop



…herrlich kuschlig und so stylisch, dass ich ihn inzwischen bereits mehrfach am Hals der kleinen großen erwischt habe …
Dabei hatte die ein eigenes Päckchen erhalten und sich riesig gefreut. Ihre Sportsachen durften sehr cool in einem nagelneuen Beutel in Lieblingsfarben einziehen.



Zur ganzen Geschenkeschar kam dann sogar noch ein traumhaft schönes Stöffchen, das mir sofort seine Bestimmung verraten hat. Bald ist es soweit…. Nur noch ein bisschen Geduld, Du rot/blaues Schätzchen.



Liebe Christina, Du weißt es längst. Ich habe mich sooo gefreut – und meine kleine Große erst! Hab vielen lieben Dank. Ich freu mich schon drauf, wenn das Los mal auf die umgekehrte Wichtelei fällt.




Witzigerweise hatte ich für meinen Wichtel Franzi aka Hauptstadtmonster eine recht ähnliche Idee. Auch ich dachte an Kinderaugen unterm Weihnachtsbaum und wollte sowohl den Wunsch für Franzi als auch den für ihren Sohn erfüllen.



Eine Tasche für jeden Tag – nicht zu große und nicht zu klein, sollte es für Franzi sein. Ratet mal, welches Schnittmuster mir da im Advent natürlich eingefallen ist!?

Natürlich die Adventskalendertasche von Farbenmix. In gewünschter schwarzer Lederoptik wirkt sie noch einmal ganz anders, oder!?



Innen durften Punkte und natürlich ein wenig Hauptstadt zum Einsatz kommen.



Ich hatte sehr viel Spaß beim Werkeln daran und freu mich riesig, dass Franzi sich gefreut hat.


Für ihren Sohn hatte sie sich ein großes Sitzkissen fürs Kinderzimmer gewünscht. Auch da gab es ein Schnittchen aus dem Hause Farbenmix und eine gewünscht blaue Umsetzung. Ich wünsche fröhliche Stunden darauf und mache demnächst einen Ausflug zum Möbelschweden – Kissenfüllung nachkaufen.



  

Ach, Wichteln ist einfach toll. Ich freue mich schon sehr auf die nächste Runde. Mit den aktuellen Werken hüpfe ich aber erstmal noch zu kiddikram, zum Freutag und zum TSA bei Greenfietsen. Denn mit dieser sternenbestückten Tasche geht auch für mich das Taschenjahr zu Ende.




Es ist hat nicht jeden Monat geklappt. Im November hat sich leider keine Weihnachtstasche eingestellt. Und dennoch werfe ich hier gern noch einmal einen kurzen Blick zurück.


Januar: Stoffbeutel 


 Februar: Ordnungshelfer 



März: Patch it! 

 

April: Mit Knopf 



Mai: Geschrumpft


Juni: Tierisch 



Juli: Ahoi 

 

 August: Etuis und Mäppchen 



September: SnapPap und Co


Oktober: mein Stoffdesign 


Dezember: Sterne



Schön war´s, liebe Katharina! Danke für Deine Inspirationen in den vergangenen zwei Jahren.

Natürlich wird auch das neue Jahr wieder viele schöne Taschenideen bringen. Die ersten sind bei mir schon in Gange. Und bei Euch?


Viele liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Ach, das sind ja wirklich schöne Geschenke und du hast einen neuen Loop :-) Und toll, dass du so gut durch das Taschen-Jahr gekommen bist. Ich hattre nur beim ersten Monat oder so mitgemacht, und dann hatten andere Projekte Vorrang. Aber dein Rückblick ist einfach toll. Na, bei uns werden Taschen ja auch auf dem Tauschprogramm stehen, insofern bin ich mehr als beruhigt, nie taschenlos sein zu müssen :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Wichtelgeschenke habt ihr da getauscht. Und so viele schöne Taschen! Toll.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Wichtelgeschenke auf beiden Seiten und du hast so vielfältige und schöne Taschen genäht. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Maika,
    Vielen herzlichen Dank für Deine Kommentare auf meinem Blog, mit denen Du mich im Jahr 2017 begleitet hast. Ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut und sie gaben mir gute Unterstützung und Hoffnung. Jetzt möchte ich Dir für das neue Jahr alles Gute und Liebe wünschen und hoffe natürlich, dass ich wieder mehr präsent sein werde. Kommentare sind sehr wichtig und es tut mir leid, dass ich so wenige schreiben konnte. Das Leben sieht manchmal etwas anderes vor und schränkt ein. Mit meiner Gesundheit geht es jetzt mehr und mehr aufwärts und ich kann wieder nach vorne schauen. Ich wünsche mir, dass wir noch oft voneinander lesen werden.
    Ganz liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  5. WOW, das sind ja tolle Projekte, die du hier zeigst. Deine Juni-Tasche finde ich ganz besonders zauberhaft und über deinen Mein-Design-Stoffbeutel freue ich mich hier immer wieder, wenn ich darin mein Buch mit in die Straßenbahn trage und zurück.

    Herzensgröße und hab ein schönes Wochenende

    Anni

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!