Montag, 19. März 2018

TS4 - Carrybag

Ich gestehe es. Ich bin irgendwie doch wieder dem Taschenvirus verfallen. Dabei wollte ich den diesjährigen Taschenspieler-sew-along doch ganz ruhig angehen lassen.

Mal schauen, was ich so mitnähen mag...


Und nun? Nun sehe ich allerorten diese wunderschönen Taschen und bewundere die superschönen Exemplare bei Emma... na, den Rest wisst ihr eh...

So dürfte also auch eine Carrybag  unter meinem Maschinchen hervorhüpfen.
Und ich bin so verliebt.
Was für ein toller Schnitt.



Genau richtig für den Einkauf, das Picknick, die 1000 Kleinigkeiten, die übers Wochenende mitmüssen...


Allein die Idee, zwei Gürtel zu Taschenhenkeln zu machen!!!
Das musste ich einfach ausprobieren.

Wie gut, dass es die im Winterschlussverkauf (ja Winter! Hör genau hin! Winterschluss!!!) super günstig gab. Zwei Gleiche sollten es schließlich schon sein.

Dazu mussten dann natürlich noch Buchschrauben sein. Wow! Das macht nochmal extra was her, oder!?



Meine Carrybag besteht aus einem lang gehüteten weinroten Cord-Schätzen für außen und einem dunklen Rest vom letzen TS-sew-along vor zwei Jahren.


Ein farblich passender Reißverschluss beschützt alles, was lieber im Verborgenen bleibt.



Ach, ich glaube, diese Carry *hihi* wird zu einer meier Lieblingstaschen... zugegebenermaßen farblich nicht besonders frühlingshaft... ich gelobe Besserung, damit es endlich Frühling wird!!!



Heute wünsche ich Euch erstmal einen guten Start in die neue Woche. Wir sehen uns bestimmt bei Emmas Carrybag-Sammlung oder bei den Montagsfreuden und Taschen und Täschchen.

Viele liebe Grüße
maika(efer)

Kommentare:

  1. Hej maika,
    Das passt ja wieder mal zu dir wie die faust aufs auge! So ein supertolles rot! Wow! Die ganze tasche macht richtig was her, ein richtiges sahnestück :-) du und taschendiät???! Ha,ha,ha!!!! Ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  2. Taschen kann Frau nie genug haben, geht mir auch so. Die Tasche ist Klasse, würde ich genauso nehmen. Mal sehen, vieleicht nähe ich doch noch eine für mich.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Maika,
    klasse ist deine Tasche geworden. Passt genau zu dir. In rot finde ich sie auch wunderschön.

    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
  4. Die sieht wirklich ganz nach dir aus, liebe Maika! Eine wunderschöne Tasche ist da entstanden und sie sieht wirklich nach Lieblingstasche aus. LG. susanne

    AntwortenLöschen
  5. Deine Carrybag sieht toll aus!Ich nähe sie nicht mit,ich hätte zwar Gürtel passende dafür, aber keine Buchschrauben, Bodennägel usw.Mal sehen vielleichtist ja die Herzmuschel was für mich.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  6. Deine Carrybag sieht klasse aus.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Oh was für eine schöne CarryBag! Die lädt zu vielen Ausflügen ein!
    LG
    Nanusch

    AntwortenLöschen
  8. Die sieht so toll aus. Und das rot (zumindest das auf den Bildern) erinnert mich an Tulpen, also definitiv Frühling! Der Gürtel und die Innereien machen die schicke Tasche perfekt.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Sehr stylisch in diesem tollen Rot! Klasse!

    Viele Grüße

    Anni

    AntwortenLöschen
  10. oh, liebe Maika, beinahe hätte ich Deine tolle Carrybag verpasst! Dabei ist Deine Idee, Cord zu verwenden genial. Merk' ich mir für meine zweite...
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  11. Tolle Tasche und die Gürtel machen sich echt gut! Ich kenne die Anleitung nicht (also entschuldige wenn die Antwort auf meine Frage darin steht) aber hast du zwei Gürtel aneinander gemacht und die dann am Stück als Henkel benutzt?
    Viele Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Die beiden Gürtel werden einzeln "eingefädelt". Da braucht man dann auch nicht aufzupassen, ob man eine Msht durch zwei Gürtel bekäme. Sehr praktisch! Viele liebe Grüße maika

      Löschen

Ich freue mich sehr, wenn Du hier ein paar Worte hinterläßt!